Selbstanzeige

Selbstanzeige ist ein Begriff aus dem Steuerstrafrecht, § 371 Abgabenordnung. Wer wirksam eine Selbstanzeige erstattet, kann nicht bestraft werden, obwohl er eine Steuerhinterziehung vollendet hat. Mit dem Akt der Selbstanzeige wird "tätige Reue" auch nach einem bereits vollendeten Delikt mit Straffreiheit honoriert, ein Phänomen, das dem Strafrecht sonst fremd ist.
» Fenster schließen