Fotovoltaikanlagen: Steuerliche Änderungen

Betreiber von Fotovoltaikanlagen aufgepasst! Steuerliche Änderungen teilweise rückwirkend ab 01.01.2022.

Die gute Nachricht vorweg: Durch den Wegfall zahlreicher b├╝rokratischer H├╝rden gibt es (fast) nur Gewinner.

Bei der Anschaffung und dem Betrieb einer Fotovoltaikanlage waren die steuerlichen Erfordernisse bisher h├Ąufig undurchsichtig. Dies hat sich nun ge├Ąndert. Es gibt umfangreiche steuerliche ├änderungen f├╝r Betreiber von Fotovoltaikanlagen ÔÇô teilweise r├╝ckwirkend ab 1.1.2022. So k├Ânnen z.B. die Einnahmen aus dem Verkauf von Solarstrom und die private Nutzung des Stroms zur Eigenversorgung von der Einkommensteuer abh├Ąngig von der Gr├Â├če der verbauten Fotovoltaikanlage befreit sein.

Lesen Sie Details, wie die gesetzlichen Neuregelungen den Betrieb von Fotovoltaikanlagen wesentlich attraktiver machen.

Mehr dazu im Beitrag f├╝r Haus+Grund M├╝nchen.

Erschienen bei: Haus- und Grundbesitzerverein München und Umgebung e.V.
Erscheinungsjahr: April 2023

+49 89 547143
info@acconsis.de
Newsletter abonnieren